23. Juli 2018 Manuel Klandt

Fettverbrennungsturbo Airzone-Höhentraining

Aktion: 10 Einheiten bis zu 6500 Höhenmeter! 269,90 € anstatt 399,90 €*


-> In 24 Tagen zu mehr Fettverbrennung & höherer Stoffwechselrate <-


Was bewirkt EIN Höhentraining in der Airzone?

In einer breit angelegten Studie wurden zwei Probandengruppen über einen Zeitraum von je fünf Wochen auf Wirkungen des IHT-Trainings (Intervall Höhentraining) in Ruhe untersucht. Dabei wurden alle relevanten Vitalparameter der Probanden jeweils vor und nach jeder Messung mit dem cardioscan Checkpoint erfasst. Die Herz- und Stresswerte wurden mit cardioscan, einem 3-Kanal Ruhe EKG bestimmt, die Körperzusammensetzung wurde mit cardioscan bodyscan, einer Ganzkörper-BIA-Messung durchgeführt und die Stoffwechselwerte über eine Ruhespirometrie mit Hilfe des cardioscan metabolicscan gemessen. Ergänzend dazu wurden die Lebensstildaten der Probanden erfasst und gemessen (u. a. Blutdruck, Körperumfänge etc.).

Insgesamt wurden über 200 Komplettbehandlungen mit Vorher-/ Nachhermessung durchgeführt und mehr als 8.000 individuelle Vitalparameter erhoben. Der Fokus lag dabei auf den unmittelbaren Wirkungen, die ein IHT-Training auslöst. (Laut Hersteller Cardioscan)

1. Stoffwechselaktivierung: 

Erhöhung der Fettverbrennung

In 2/3 aller Fällen erhöhte sich der Anteil der Fettverbrennung signifikant, im Schnitt lag die Fettverbrennungsrate nach der Trainingseinheit um 20%-Punkte höher als vor dem Training. Besonders interessant hierbei ist, dass vor allem Probanden mit einer niedrigen bzw. gestörten Fettverbrennung diese sehr schnell und deutlich erhöhen konnten.

2. Stressreduzierung und Entspannung

In 87% aller Fälle, in denen mit cardioscan ein erhöhter Stresslevel (CSI > 25%) festgestellt wurde, konnte dieser signifikant gesenkt werden – im Schnitt lag der Stresslevel nach der Behandlung um 25%-Punkt niedriger als davor. Ein deutlicher Hinweis auf die Entspannungswirkung einer einzigen Trainingseinheit!

3. Vegetative Balace -Parasympatikusaktivierung

Über die Analyse der Herzratenvariabilität (HRV) konnte ein eindeutiger positiver Einfluss des IHT-Trainings auf den Parasympatikus ermittelt werden. So zeigt sich z.B. bei 60,8% aller Probanden eine signifikante erhöhte Parasympatikusaktivität nach der Einheit – im Schnitt stieg der pNN50-Wert (Prozentsatz der aufeinander folgenden Herzschläge mit mehr als 50 ms Abstand Indikator für spontane Änderungen der Herzfrequenz) um 15%-Punkte, das entspricht in etwa einer relativen Erhöhung von etwa 50%! Das  deutet darauf hin, dass gezielt eingesetztes IHT als vielleicht einzig bekannte Maßnahme zur Stärkung des „Entschleunigers“ im vegetativen Nervensystem führen kann!

4. Senkung des Blutdrucks

In mehr als 60% aller Fälle wirkt das Airzone-Training blutdrucksenkend.

51% der Probanden mit erhöhtem Blutdruck (>130) kamen durch die Behandlung auf Normalniveau, im Schnitt wurde der Blutdruck durch eine einzelne Behandlung um 11,6 mmHG gesenkt.

  • 10er Karten Höhentraining sind im Studio Körperformen Hannover-List und Körperformen Hannover-Kirchrode erhältlich. Bezahlung im Voraus – nur per EC-Karte möglich.
  • Vorher/Nacher Analysen sind separat im Voraus buchbar. Normalpreis je Analyse (1Std. inkl. Auswertung und Besprechung) 149,90 Euro. Im Zusammenhang einer 10er Karte Höhentraining zahlst du zusätzlich einmal 149,90 Euro und erhältst die Nachher-Analyse kostenfrei dazu!

Termine für ein Probetraining (19,90 Euro per EC-Karte) erhältst du unter:

0511 646 928 80  

(siehe Öffnungszeiten Studio Körperformen Hannover-Kirchrode)

 

* Nach Kauf der 10er Karte ist diese nur im Studio Körperformen Hannover-Kirchrode einlösbar. Die Karte muss bis zum 31.08.2018 begonnen werden. Die 10 Einheiten sind ab Beginn innerhalb von max. 6 Wochen einzulösen, damit es auch ein sinnvolles Training ist. Drei Einheiten pro Woche sind hier am effektivsten. Karte ist nur personenbezogen gültig. Karte kann nicht zurückgegeben, verrechnet und oder gegen Geld zurückgetauscht werden. Einheiten die nicht innerhalb von 14 Wochen eingelöst werden können, verfallen. (Bei Vorlage eines Arzt-Attestes können Einheiten auch nach den 14 Wochen eingelöst werden, sollte ein Krankheitsausfall vorgelegen haben). Gesundheitliche Einschränkungen sind zu beachten und mit dem Ansprechpartner im Studio vor Ort im Vorfeld zu besprechen, ggf. ist eine Freigabe des Arztes einzuholen. Training auf eigene Gefahr. Aktion nur Juli und August 2018.
Hinweis: Die Daten der Studienergebnisse stammen vom Hersteller der Firma Cardioscan.

Comment (1)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.